Über mich

Monika Kiefersbeck – Businesscoach & Beziehungscoach

 

 

Mein Leben. So wie es ist.


Ich bin Monika Kiefersbeck. Aufgewachsen bin ich auf einem Bauernhof in einer traumhaften Landschaft mit vielen Tieren und Freunden. Klingt idyllisch? War es leider nicht. Denn ich hatte nicht das Glück, eine entspannte Kindheit zu genießen. Der tägliche Streit meiner Eltern, die finanziellen Probleme und das frühe Erwachsensein raubten mir nach und nach meinen Selbstwert. Doch ich habe es geschafft, mich zu befreien. Wie ein Schmetterling, der seinen Kokon selbst öffnet, all seine Kräfte sammelt und dann fliegt.

Es war ein steiniger, aber lohnenswerter Weg, der aus mir einen stabilen, fröhlichen und starken Menschen gemacht hat. So schaue ich heute mit großem Respekt auf meine Kindheit und danke meinen Eltern für jene Schule des Lebens. Sie hat mich geprägt und zum Denken angeregt. Kaum verwunderlich also, dass meine Coachings heute die Kernthemen „Beziehungen“ sowie „Finanzen“ aufgreifen, um ein positiveres Denken und Handeln anzustreben und letztlich den alltäglichen Umgang mit diesen zu erleichtern.

Wie alles begann. Von der kleinen Quelle zum großen, weiten Meer. Ein Entwicklungsprozess, der Horizonte öffnete.

Meine berufliche Laufbahn begann als Kindergärtnerin. Hier war ich endlich frei und die Welt voller grenzenloser Möglichkeiten. Mit den Kindern konnte ich meine verloren gegangen Kindertage  nachholen und auf vielfältige kreative Weise ausleben.

Aus diesem Grunde begann ich schon bald eine Ausbildung als Künstlerin für Zeichnen und Aquarell, gab Malkurse für Kinder und erfüllte die bildlichen Wünsche meiner Kunden. Hierbei nahm ich wahr, dass ich durch die Malerei und die Kunst an sich anderen Menschen beim Bewältigen ihrer Probleme helfen konnte. Davon wollte ich mehr und ich verspürte einen starken Drang mich weiter zu entwickeln in Richtung Selbständigkeit.  So folgte eine 2-jährige Ausbildung zum Coach.

Doch gleichzeitig durchlebte ich erneut eine schwierige Zeit. Im Job hatten sich die Arbeitsbedingungen geändert und ein unterdrücktes Klima färbte die Stimmung. In meiner Verzweiflung fing ich an, zu beten und Gott um Hilfe zu bitten: „Wenn du etwas für mich tun kannst, dann hilf mir, diese Situation zu verändern!“ Und wie aus dem Nichts fiel mir das Buch von Catherine Ponder „Die dynamischen Gesetze des Reichtums“ in den Schoß. Ein Zufall? Aus heutiger Sicht weiß ich, Zufall heißt es fällt dir zu!

Eine Meditation aus diesem Buch, oder besser gesagt „Tagesprogrammierung“ war schlussendlich meine Rettung. Ich fing an, täglich zu meditieren und mir vorzustellen, dass alles bestens für mich läuft. Und es fing an, bestens zu laufen!

Das Leben ist wie ein Meer. Mal ruhig und befreiend. Mal wild und scheinbar unbezwingbar.

Die Meditation machte mich glücklich und half mir, schwierige Lebenssituationen zu meistern. So regte sich in mir der Wunsch, auch andere Menschen an dieser Form der Meditation teilhaben zu lassen. Nachdem ich also die Rechte zur Tagesprogrammierung von Cathrine Ponder erworben hatte, begannen meine Coachings. Sie erfreuten sich zunehmender Beliebtheit und schnell wurde deutlich, dass Beziehungs- und Geldthemen die Hauptrolle spielten. Themen, die auch mein Leben und mein eigenes Glücklichsein stetig beeinflussten. Aus diesem Grund spezialisierte ich mich durch Fortbildungen in diesem Bereich.

Dabei übersah ich aber eine große Sache. Meine Malkurse brachten wohl mehr ein, als ich dachte. Nun waren sie weg und die Coachings fehlten. Der Umsatz brach ein.

Mit gezielten Marketingmaßnahmen, Netzwerkaktionen und vor allem auch Dank verstärkter Meditation gelang es mir aber in kurzer Zeit, meinen Umsatz wieder zu verdreifachen. Wow, das war eine Energie! Hierbei lernte ich, wie Fokussierung und der unerschütterliche Glaube an sich selbst viel im Leben verändern können.

Mit dem ersten fünfstelligen monatlichen Umsatz, war dann ein weiterer Durchbruch erreicht. Es gelang mir in den Coachings immer leichter, Klienten zu ihrem eigenen (finanziellen) Erfolg zu führen. Mein Grundsatz lautet: Ich habe es geschafft – also kann es JEDER schaffen!

Ein Fluss will zum Meer.

Auch in Beziehungsthemen wurde ich zur Spezialistin. Zog es einem Klienten förmlich den Boden unter den Füßen weg, gelang es mir schnell, ihm wieder einen stabilen Grund zu bieten. Menschen, die zu tiefst enttäuscht waren, das Leben nur noch aus der Kummer- und Schmerzbrille wahrnahmen, lernten, wieder zu strahlen.

Denn eins ist uns allen sicher, die Gefühle sind UNSERE Gefühle und sie bleiben auch, wenn der Partner oder die Partnerin uns verlassen oder genommen werden.

Unternehmer als auch Selbstständige erkannten schnell, dass mein Coaching für sie sehr hilfreich ist, denn Probleme im privaten Bereich und emotionale Lasten wirken sich schnell auf den beruflichen Erfolg aus. Moderne Firmen und Unternehmer zeigen sich offen für diese Coaching-Ansätze und können durch meine Unterstützung ein tolles betriebliches Klima schaffen, in dem sich alle wohl, geachtet und motiviert fühlen.

Heute arbeite ich mit großer Leidenschaft als Coach für Business und Beziehungen.

Ich sehe es als meine Berufung, das weiterzugeben, was ich in meinem Leben gelernt und gemeistert habe. Ich weiß, wie es ist, Existenzangst zu haben. Ich weiß, wie es sich anfühlt, nicht geliebt zu werden. Und ich weiß, wie hart Menschen zu anderen Menschen sein können. Ich weiß aber auch, wie die schöne Seite des Lebens aussieht. Wenn man es in die Hand nimmt, für das Leben Verantwortung übernimmt und sich befreit.

Heute bin ich glücklich – verheiratet, lebe in finanziellem Wohlstand und führe ein freies, selbstbestimmtes Leben. Und all das wird auch Ihnen gegönnt sein, wenn Sie es wirklich wollen. Davon bin ich überzeugt!

 

„Ich liebe mein Leben, weil mein Leben die Liebe zum Leben ist!“

 

Lebenslang lernen und Gelerntes weitergeben

  • 2016: Trainer Ausbildung Basis Impuls
  • 2016: Bi Coach für Basis Impuls
  • 2016: VAK Coach und Impuls Coach Ausbildung bei Basis Impuls, Damian Richter und Holger Gierth
  • 2014:  Spezialisierung als Beziehungscoach und Businesscoach
  • 2012 – 2012:  Ausbildung zum NLP Practitionier
  • 2010:  Break Through 2
  • 2009:  Break Through 1
  • 2004 – 2006 Ausbildung zum Coach in energetischer Pädagogik und Philosophie
  • 2001 – 2014:  Malkurse / Kunstunterricht
  • 2005:  Kinderbuch-Autorin, „Wie der Zaubersack zum Chistkind kam“ Illustration und Text
  • 1998 – 2001:  Kunstausbildung
  • 1985 – 2009:  Kindergärtnerin